Die Gothaer Privathaftpflichtversicherung ist eine Sparte der Gothaer Allgemeine Versicherung AG innerhalb des Gothaer Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit. Dachgesellschaft für alle Unternehmen innerhalb des Konzerns ist die Gothaer Finanzholding AG. Das Unternehmen gehört zu den größten Versicherungskonzernen in Deutschland.  Der Name des Unternehmens weist auf den Standort zum Zeitpunkt der Gründung im Jahr 1820 hin. Ursprünglich wurde die Gothaer als Feuerversicherungsbank für den Deutschen Handelsstand in Gotha gegründet. Später kamen Lebensversicherungen, Transportversicherungen und die ersten Fahrzeugversicherungen hinzu. Nach dem Zweiten Weltkrieg und der Teilung Deutschlands wurde der Unternehmensstandort zunächst nach Göttingen und später nach Köln verlegt. Seit den 1980er Jahren wurde das Unternehmen um eine Krankenversicherung sowie zahlreiche Risiko- und Vorsorgeversicherungen erweitert.  Es kam zu einem Zusammenschluss mit der Berlin-Kölnischen Sachversicherung a. G., aus dem der eigenständige Parion-Versicherungskonzern hervorging,  und zur Gründung der Asstel als Direktversicherer des Unternehmens.

Die Gothaer Privathaftpflichtversicherung  schneidet aufgrund ihrer Leistungen in Vergleichstests regelmäßig mit guten Noten ab. Sie wird in drei verschiedenen Leistungsstufen angeboten als Privathaftpflicht, Privathaftpflicht Top und Privathaftpflicht mit PlusDeckung.  In der Standard-Deckung haben Versicherte eine Auswahl zwischen Versicherungssummen von 5 und 10 Millionen Euro zur Deckung von Sach-, Personen- und Vermögensschäden, die sie anderen Personen zugefügt haben. Der Top-Schutz und die PlusDeckung bieten wahlweise Versicherungssummen von 10 oder 20 Millionen Euro an. In allen Varianten genießen Versicherungsnehmer einen zeitlich unbegrenzten Versicherungsschutz innerhalb Europas. Der darüber hinausgehende, weltweite Versicherungsschutz ist im Standard-Tarif auf 3 Jahre begrenzt, im Top-Tarif und mit PlusDeckung auf 5 Jahre. Im Versicherungsschutz sind Mietsachschäden an beweglichen und unbeweglichen Gegenständen in Ferienunterkünften sowie Schäden, die im Rahmen von Gefälligkeitshandlungen verursacht werden, mit unterschiedlichen Versicherungssummen enthalten.

Die Gothaer Privathaftpflichtversicherung ersetzt auch Schäden durch den Verlust fremder Schlüssel sowie Schäden, die im Rahmen von ehrenamtlichen Tätigkeiten und selbstständigen nebenberuflichen Tätigkeiten verursacht werden. Im  Top-Tarif und der PlusDeckung sind darüber hinaus Forderungsausfälle und Schäden an geliehenen Sachen mitversichert.