In Deutschland ist die AXA noch nicht so lange bekannt, wie andere große Versicherungen, denn die Tochtergesellschaft des französischen Versicherungskonzerns wurde erst im Jahr 1994 gegründet. Zu dieser Zeit war die AXA einer der ersten Direktversicherer in Deutschland. Der Mutterkonzern AXA Protection Financiere mit Hauptsitz in Paris ist ebenfalls noch ein relativ junges Unternehmen, denn die Gründung erfolgte im Jahr 1985. Innerhalb kurzer Zeit verzeichnete das Unternehmen enorme Erfolge, denn heute gehört der AXA Konzern zu den größten internationalen Versicherungskonzernen. Das Unternehmen ist neben Westeuropa auch in den USA, in Kanada und im asiatisch-pazifischen Raum vertreten. Die schnelle Entwicklung des Unternehmens ist auf die Übernahme mehrerer großer und etablierter Versicherungsunternehmen zurück zu führen. In Deutschland übernahm der AXA-Konzern die traditionsreiche Colonia Versicherungsgruppe, die Deutsche Ärzteversicherung und später auch die DBV-Winterthur.

Zum Angebot der AXA in Deutschland gehört ein breites Spektrum an Vorsorgeversicherungen, Risikoversicherungen und Krankenversicherungen. Die AXA Privathaftpflichtversicherung wird als Bausteinsystem angeboten. Neben der Versicherung für Einzelpersonen bietet die AXA die Privathaftpflichtversicherung als Familienversicherung an. In diesem Fall sind neben dem Versicherungsnehmer auch der Partner und die Kinder versichert. Dazu zählen Ehepartner, Partner eingetragener Lebensgemeinschaften und unverheiratete Lebenspartner in häuslicher Gemeinschaft. Kinder, die nicht mehr in demselben Haushalt leben, sich aber noch in der Ausbildung befinden und andere Haushaltsmitglieder genießen ebenfalls den Versicherungsschutz der AXA Privathaftpflichtversicherung. Die Familien-Haftpflicht enthält eine Forderungsausfallversicherung und ersetzt beim Verlust von Schlüsseln anderer Eigentümer einen Schaden bis zu einer Höhe von 25.000 Euro. Die AXA Privathaftpflichtversicherung ist weltweit bei einer Aufenthaltsdauer bis zu einem Jahr gültig. Neben der Haftpflicht mit einer Versicherungssumme von 10 Millionen Euro bietet die AXA die Haftpflicht alternativ mit einer Versicherungssumme von 3 Millionen Euro an. Auch der Umfang der versicherten Lebenslagen ist bei der AXA groß. Unter anderem werden Schäden im Rahmen der Sport-Ausübung mit Waffen und durch nicht deliktfähige Kinder mitversichert.