Eine Privathaftpflichtversicherung deckt einen großen Katalog an möglichen Schadensfällen ab. Dennoch gibt es vereinzelte Schäden, die nicht oder nicht immer um Leistungsumfang einer Privathaftpflichtversicherung enthalten sind. Grundsätzlich steht es jedem Versicherer frei, den Leistungskatalog über die typischen Versicherungsleistungen einer privaten Haftpflichtversicherung hinaus auszudehnen. Sofern einzelne Leistungsmerkmale nicht von vornherein zum Leistungskatalog zählen, lassen sie sich als Zusatzdeckungen zur Privathaftpflichtversicherung gegen Bezahlung einer entsprechend angepassten Versicherungsprämie vereinbaren.

Eine Zusatzdeckung, die für junge Familien mit Kleinkindern interessant ist, stellt die Einbeziehung nicht deliktfähiger Kinder in den Leistungskatalog dar. Grundsätzlich besteht für Eltern von Kindern, die nicht deliktfähig sein, keine Verpflichtung zum Schadensersatz, wenn sie nachweisen können, das sie ihre Aufsichtspflicht nicht verletzt haben. Dennoch geraten Eltern unter Umständen unter Druck der geschädigten Person und verspüren zumindest die moralische Verpflichtung, einen Schaden, den ihr Kind verursacht hat, zu beheben. Damit hohe Schadensersatzansprüche nicht zu wirtschaftlichen Schwierigkeiten für die gesamte Familie führen, besteht die Möglichkeit, diesen Versicherungsfall als Zusatzdeckung in die Privathaftpflichtversicherung mit einzubeziehen.

Weitere Zusatzdeckungen sind ein mögliches Bauherrenrisiko, die Beschädigung gemieteter beweglicher Sachen, Schäden, die durch Nutzung von Surfbrettern oder Kites entstehen oder Schäden durch Schlüsselverlust an einer zentralen Schließanlage. Auch der Schlüsselverlust für eine beruflich verwendete Schließanlage des Arbeitgebers stellt eine mögliche Zusatzdeckung dar. Weitere typische Zusatzdeckungen, die jeder Versicherer anbietet, sofern sie nicht bereits im Versicherungsumfang enthalten sind, sind Forderungsausfallversicherungen, Schäden, die beim Hüten fremder Hunde oder bei der Betreuung fremder Kinder aufkommen, und Gefälligkeitsschäden.